Mauerabdeckungen

Mauerabdeckungen krönen durch die vielfältige Gestaltungsmöglichkeit das Gebäude!

Mauerabdeckungen aus Aluminium sind der hochwertige Abschluss für Flachdachränder und freistehende
Mauerwerke. Das Schröder MAG System erfüllt nicht nur den dauerhaften Schutz der Bauwerksteile, son-
dern wird auch gleichzeitig als gestalterisches Element, unter Berücksichtigung der vielfältigen Formgebung und der Farbgestaltung im modernen Flachdachbau verwendet.

Die stabilen Klemmhalter werden mit werkseitig vorgestanzten Langlöchern geliefert, die eine Vielzahl an Befestigungsmöglichkeiten bieten. Der Halter dient im Stoßbereich auch als Verbinder. Die eingezogenen Gummiprofile absorbieren Geräusche die durch Hagel, Regen oder Verkehrsbelastung auftreten, und dienen im begrenzten Umfang als Abdichtung. Die Langlöcher liegen außerhalb der Gummilippen. Was zusätzlich ein Höchstmaß an Sicherheit verspricht.

Die Mauerabdeckung werden aus Aluminiumblechen oder Bändern der Legierung AL MG 1 gefertigt. Die Abdeckungen werden in Längen bis zu 3.000 mm hergestellt. Wir empfehlen oberflächen-behandeltes Aluminium zu verarbeiten, um einer Korrosion des Metalls vorzubeugen. Dazu bieten wir eine Pulverbeschichtung nach RAL oder Eloxal in E6/EV1 naturfarben an. Bevor Sie Mauerabdeckungen in Auftrag geben, sollten Sie sich vergewissern, dass Zeichnungen oder Skizzen den Flachdachrichtlinien in Ihrer neusten Verfassung entsprechen.

Serie MAG – Die Vorteile:
  • Stabiler Aluminium Halter

  • Vorgestanzte Langlöcher

  • Doppelte Gummi-Auflage

  • Formschöne Attika

  • Unsichtbare Befestigung

  • Passgenaue Fertigung

  • Geschweißte Formteile

Riffelbleche zur Herstellung von Stossverbindern als Tafeln 2.000 x 1.000 mm oder als Streifen 2.000 x 111 cm erhältlich.
Mauerabdeckung Detailaufnahme

MAG Halterprofil vorgelocht
Gummiprofile wahlweise lose oder eingezogen lieferbar.
Mauerabdeckung Detailansicht

Sonderformteile Serie MAG

Ecken außer 90°

Ecke 90° als Übergangsstück

Ecken außer 90° als Übergangsstück

Z-Formteil 90°

Ecken 90° mit Pfeilereinfassung

Ecken außer 90° mit Pfeilereinfassung

Ecken außer 90° mit Pfeilereinfassung als Übergangsstück

Übergangsstück

T-Formteil 90°

T-Formteil 90° mit Pfeilereinfassung

Y-Formteil 90°

Y-Formteil 90° mit Pfeilereinfassung

Endböden 90°

Aufkantungen 90°

Aufkantungen mit Teilendboden

Deckel allseitig geschlossen

Deckel dreiseitig geschlossen mit Aufkantungen

Konische Abdeckung

Segmentstück